Lotte Vogel

Lotte Vogel wurde 1921 in Frankfurt am Main geboren und besuchte die Elisabethenschule. Sie musste aufgrund der Judenverfolgung durch die Nationalsozilisten die Schule 1936 verlassen.

Ihr Sohn, Rolf Stürm, berichtete 2015 Schülerinnen und Schülern der Elisabethenschule über seine Mutter im Rahmen des Programms  "Projekt Jüdisches Leben in Frankfurt am Main".

Weitere Informationen