Lesungen im Spanisch LK Q1 

Im Rahmen der Buchmesse kam der Spanisch LK der Q1 am 21.10.2022 in den Genuss von drei Lesungen. Es besuchten uns zwei spanische und ein deutscher Autor, welche Auszüge aus ihren neuesten Romanen vorlasen.

Wir hatten die tolle und seltene Möglichkeit uns anschließend mit den Autoren zu unterhalten und Fragen zu Ihren Werken zu stellen. 

Der Roman von Daniel Gascón "Ein Hipster im leeren Spanien" wird demnächst von Netflix verfilmt.

Hannes Köhler geb. 1982, Freier Autor und Übersetzer. Sein Roman Ein Mögliches Leben gewann 2018 den Buchpreis der Stiftung Ravensburger für den besten Familienroman des Jahres. 2021 erschien Götterfunken, ein Roman über eine Gruppe europäischer Anarchist*innen im Barcelona der End-Franco-Zeit.

Daniel Gascón (Zaragoza, 1981) studierte Anglistik und Hispanistik an der Universität Zaragoza. Veröffentlichungen: Erzählbände The age of the turkey (Xordica, 2001), The Passive Smoker (Xordica, 2005), Daily life (Alfabia, 2011) und Entresuelo (Random House Literature, 2013); Roman Ein Hipster im leeren Spanien. Übersetzer der Autoren Mark Lilla, Saul Bellow und Christopher Hitchens. Herausgeber der spanischen Ausgabe des Magazins Letras Libres.

Emilio Sánchez Mediavilla Historiker, Journalist, Redakteur, Schriftsteller. 2011 veröffentlichte er Libros del K.O. zusammen mit anderen Freunden, und elf Jahre später veröffentlichen sie immer noch Sachbücher. Mit seinem Buch Una dacha en el Golfo gewann 2020 den Preis Anagrama de Crónica Sergio González Rodríguez.

Der Spanisch LK Q1

Zurück