Dabei sein

Studieninfotag Musik

Am 2. Juli 2020 veranstalten die Musikwissenschaft und der Lehrstuhl Theaterwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung des Musiktheaters einen virtuellen Studieninformationstag für alle Interessierten zum Bachelor „Musiktheaterwissenschaft“ und zum Master „Oper und Performance“.

Das Studium der Musiktheaterwissenschaft an der Universität Bayreuth ist deutschlandweit einzigartig. Es beschäftigt sich gleichermaßen mit den Inhalten aus Musik- und Theaterwissenschaft und legt einen besonderen Fokus auf das Musiktheater in all seinen Formen: von der Oper über das Musical und den Tanz bis zur Performance und den experimentellen Formen des Musiktheaters.

Mit dem Bachelorstudiengang „Musiktheaterwissenschaft“ sowie dem Masterstudiengang „Oper und Performance“ wird ein umfassendes Studienprogramm angeboten. Durch die enge Anbindung der Lehre an das Forschungsinstitut für Musiktheater der Universität Bayreuth (fimt) ist es den Studierenden möglich, aktiv an Forschungsprojekten mitzuarbeiten und persönliche Interessen mit aktuellen Forschungsfragen zu verknüpfen.

Die Veranstaltung wird als Zoom-Meeting durchgeführt, sodass alle Interessierten von zuhause aus teilnehmen können. Neben dem Leiter des fimt, Prof. Dr. Anno Mungen, sowie Dr. Lena van der Hoven als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Musikwissenschaft, werden auch Vertreter*innen des Musiktheater-Netzwerks Almaviva e.V. sowie aktuelle Studierende zugeschaltet sein, um alle Fragen der Studieninteressierten umfassend beantworten zu können. Weiterhin sollen Studieninteressierte auch auf coronabedingte Herausforderungen im kommenden Semester vorbereitet werden.

Die Informationsveranstaltung zum Bachelor „Musiktheaterwissenschaft“ findet am 02. Juli 2020 um 17 Uhr statt. Die Informationsveranstaltung zum Master „Oper und Performance“ beginnt direkt im Anschluss um 18 Uhr.

Interessierte können sich mit der Angabe, über welchen Studiengang sie sich informieren wollen, unter folgender Adresse anmelden: christine.stein[at]uni-bayreuth.de. Gerne können auch vorab Fragen geschickt werden, die am 02. Juli beantwortet werden.

Weitere Unterlagen halten die Musiklehrkräfte bereit.

Zurück