Steht immer bereit

Schulpsychologische Hilfe

Obwohl sich der Schul- und Unterrichtsbetrieb mittlerweile bereits ein Stück in Richtung Normalität entwickelt hat, besteht nach wie vor eine Situation, die sich deutlich von den gewohnten und bewährten Routinen unterscheidet.

Grundsätzlich besitzen alle Menschen wirksame Resilienzfaktoren, die ihnen psychische Widerstandskraft verleihen, außergewöhnliche und belastende Lebensereignisse und Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigungen zu überstehen. Dennoch kann es zu bestimmten Kombinationen situationaler und individueller Risikofaktoren kommen, die Menschen an die Grenze ihrer Belastbarkeit und darüber hinaus bringen. In diesem Fall kann der Zugang zu den eigenen Resilienzfaktoren versperrt sein. Eine professionelle und ressourcenorientierte Beratung kann eine Form der Unterstützung darstellen, die eigenen Resilienzfaktoren wieder zugänglich zu machen, um sie für sich zu nutzen.


Schulpsychologinnen und Schulpsychologen arbeiten auf der Grundlage der Ressourcen- und Lösungsorientierung. Schulpsychologische Beratung ist freiwillig und richtet sich auch an Eltern und natürlich an die Schülerinnen und Schüler selbst.  Die Beratung ist dabei stets durch die gesetzliche Schweigepflicht geschützt, der alle Berufspsychologinnen und -psychologen unterliegen.

Das Team der Faankfurter Schulpsychologen steht in den kommenden Wochen gerne beratend zur Seite – unter Einhaltung des Mindestabstands sowie der vorgegebenen hygienischen Sicherheitsvorkehrungen.

Weitere Informationen findet man hier: https://schulaemter.hessen.de/standorte/frankfurt-am-main/schulpsychologische-unterstuetzung

Zurück