Projekttage Klasse 7

Stärker als Gewalt

Am 22.01.2020 und am 24.01.2020 fanden zum ersten Mal die Projekttage „Stärker als Gewalt“ in der 7. Jahrgangsstufe statt.

 

Am ersten Tag beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler in zwei Gruppen mit „Hate Speech“ und „Entstehung von Gewalt sowie Konfliktlösung“. Die Workshops wurden von der Anne-Frank-Bildungsstätte und vom Gewaltigen Theater angeboten.

Am zweiten Tag wurden die Themenfelder in zweistündigen Workshops anhand von verschiedenen Materialien in den Fächern Deutsch, Musik, PoWi und Kunst durch Kolleginnen und Kollegen der Elisabethenschule bearbeitet. Bei Frau Ubben analysierten die Schülerinnen und Schüler einen deutschen Rap Song, dichteten diesen um und rappten ihn vor. Bei Frau Hofmann näherten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dem Thema im Statuentheater. Herr Alidoust ermöglichte es den Schülerinnen und Schülern sich mit dem Zusammenhang zwischen „Geschlecht und Gewalt“ auseinanderzusetzen. Bei Frau Letzgus gab es eine Diskussion und kreative Arbeit zum Thema „Zivilcourage im Alltag“.

In den abschließenden zwei Stunden arbeiteten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einer so-genannten „One-Minute-Sculpture“ zum Thema „Stärker als Gewalt“ mit Frau Bahremand, Frau Henrich und Herrn Barakat.

Nach der abschließenden Aufbereitung der Ergebnisse werden die Produkte demnächst im Schulgebäude ausgestellt.

Die Projekttage fanden die Schülerinnen und Schüler sehr spannend und interessant. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die beteiligten Kolleginnen und Kollegen wünschten sich noch mehr Zeit für die Arbeit in den Workshops.

M. Henrich

Zurück