Mission-to-Mars

Junior-Ingenieur-Akademie 2018/19

Am Donnerstag den 06.09.2018 hat die JIA 2018/2020 einen Ausflug zum alten Flugplatz unternommen. Nach einer Präsentation über das Thema des Tages sollten wir in 5 Gruppen alle eine Wasserrakete aus Plastik und Pappe entwickeln.

Damit sie nicht abstürzen, haben die Raketen einen Fallschirm bekommen.

Dann wurden die Raketen mit Wasser gefüllt und mit Luftdruck beschleunigt. Die Raketen fliegen hoch und fielen langsam (durch den Fallschirm) wieder auf die Erde. Alles im allen war es ein sehr aufregender Tag.

Am Freitag ging die JIA erneut auf dem Flugplatz. Nun ging es darum, einen Schutz für ein Ei, das aus ca. 8 Meter fällt, zu bauen.  Dafür durften die Gruppen nur Pappe, Folie und ein Stuck Schnur verwenden. Nachdem der Schutz für das Ei gebaut wurde, wurde es getestet: nur 2 von 5 Versuchen hatten Erfolg.

Es waren zwei gelungene Tage und wir sind alle glücklich nach Hause gefahren.

 

Catalina und Isabella

Zurück