Sebi klärt auf

Fußball

Sebi ist angehender Sportreporter und erklärt uns heute auf die Schnelle die Fußballwelt - mit seinen ganz persönlichen Einschätzungen...

Hallo Leute, ich schreibe diesen Text über Fußball, weil ich Fußball mag. Mein Lieblingsverein ist Real Madrid. Mein Lieblingsspieler ist Cristiano Ronaldo und er kommt aus Portugal. Ich mag aber die ganze Real-Madrid-Mannschaft.

Von Portugal war ich in der WM 2014 enttäuscht, weil sie ziemlich früh rausgeflogen sind und von Spanien auch. Brasilien war im Halbfinale gegen Deutschland und sie haben 1:7 verloren. Ich war geschockt, dass Brasilien so hoch verloren hat, aber es war auch schwer ohne Neymar.

Es war auch sehr knapp, als Deutschland gegen Argentinien gespielt hat. Deutschland hat dank Mario Götze 1:0 gewonnen. Ich habe mich damals für Deutschland gefreut.

Gerade in der Bundesliga ist es sehr knapp für Borussia Dortmund. Sie haben sich die ganze Hinrunde schwer getan, aber in der Champions League waren sie sehr gut. Bayern München ist gerade auf dem 1. Platz und gewinnt fast jedes Spiel. Marko Reus hat ein Angebot von Bayern München bekommen, aber er hat den Vertrag bei Dortmund verlängert. Die Dortmunder Fans und die Mannschaft haben sich sehr gefreut und auch wenn ich kein Dortmund-Fan bin, habe ich mich auch gefreut, denn ich hasse Bayern München. Bayern München hat auch 2013 das Tripel gewonnen. Tripel bedeutet, dass sie Deutscher Meister wurden, den DFB-Pokal gewonnen haben und die Champions League gewonnen haben.

2014 im Champions League Halbfinale haben sie auswärts 1:0 gegen Real Madrid verloren und beim Heimspiel 4:0. Als die Bayern rausgeflogen sind, habe ich mich sehr gefreut. Ich hoffe, dass Arturo Vidal zu Real Madrid wechselt, dann wäre Real Madrid noch stärker und wahrscheinlich unbesiegbar.

Sebi, 6a (Schulreporter)

Zurück