Ein Fünftklässler im Interview

Schulfest 2017

Wie erlebt ein Fünftklässler das Schulfest? Interview eines Schulreporters.

Interview mit Luke Peschke 5a vom Schulfest

 

WF: Wie fandest du das Schulfest?

LP: Es war gut. Es waren sehr viele Schüler, Eltern und auch einige Lehrer da. Auch unsere Klassenlehrerin Frau Henrich. Es hat mir viel Spaß gemacht. Und es gab sehr viel zu machen.

WF: Was hast du alles angeschaut? 

LP: Das Länderquiz der 6a und das Tischtennisturnier von Schülern der Oberstufe. Die Spiele waren sehr gut. Ich habe leider einmal 11:1 gegen Leander verloren. Er ist auch in meiner Klasse, der 5a.

WF: Was fandest du am besten?

LP: Ich fand das Länderquiz am besten. Ich habe mitgemacht und viele meiner Freunde auch. Man musste am Anfang ein Land erraten und dann zu diesem Land Fragen beantworten. Mein Land war Indien. Ich habe zwar einiges gewusst, aber andere Schüler waren schneller.

WF: Was gab es zu trinken und zu essen?

LP: Es gab zu trinken: Sprite, Fanta, Cola und Wasser. Zu Essen weiß ich nicht. Aber es gab Kaffee und Kuchen. Alles sah sehr lecker aus.

WF: Wie war die Tombola?

LP: Ich war nicht da, aber mein Bruder und viele Freunde. Und die fanden es super.

WF: Was konnte man gewinnen?

LP: Meine Freunde haben zum Beispiel einen Kompass, einen Regenschirm, eine Spirale zum Aufhängen und vieles mehr gewonnen.

WF: Vielen Dank für das Interview.

 

William Falk und Luke Peschke (5a)

Zurück