Eine Weltraumausstellung im physikalischen Verein

ALL.TÄGLICH!

Am 10. Mai machten wir Junior-Ingenieure uns nach der dritten Stunde auf den Weg zum Physikalischen Verein. Dort gab es eine Wanderausstellung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V., die ALL.TÄGLICH! heißt. Sie zeigt Errungenschaften von Forschungen im All und wie diese dann bei uns auf der Erde im Alltag eingesetzt und genutzt werden können.

Dabei gibt es verschiedene Themenbereiche: Wohnen & Arbeiten, Mobilität & Kommunikation, Reisen & Freizeit, Wissen & Bildung und Ernährung & Gesundheit. Zu jedem Bereich gab es ein Quiz mit Fragen zum Ankreuzen. Im Bereich Mobilität und Kommunikation fand z.B. meine Gruppe heraus, wie Satellitenbilder in der Zukunft autonom fahrenden Autos dabei helfen können, zum Beispiel Schlaglöcher zu umfahren. Zusätzlich konnte man aber auch viel über Robotik in Medizin und Technik lernen und überhaupt über die aktuelle Weltraumforschung. Leider hat nicht alles funktioniert, aber die Junior-Ingenieure hatten zusammen mit der MINT-AG viel Spaß und haben einiges dazugelernt.

Die aktuelle JIA

Zurück